Das Loslassen der Angst ist die Grundlage der Heilung.
Edward Bach 

 

Die Bach-Blütentherapie geht auf den englischen Arzt und Forscher Edward Bach (1886-1936) zurück.

 

Das Bachblütenverfahren dient der Förderung der seelischen Gesundheit und damit der Vorbeugung von körperlichen Erkrankungen.

 

Die Original Bach-Blüten werden größtenteils heute noch an den von Edward Bach festgelegten englischen Fundorten in freier Natur gesammelt.

 

Zur Anwendung kommen 38 speziell (homöopathieähnlich) aufbereitete Blütenauszüge von wild wachsenden Pflanzen und Bäumen in individuell zusammengestellten „Bach-Blüten-Mischungen“.

 

Sie sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder anderen Form schulmedizinischer und naturheilkundlicher Therapie.

BVFT - Berufsfachverband

Hier finden Sie mich

Ganzheitliche Heilbehandlung für Tiere
Offenbacher Str. 143
63263 Neu-Isenburg

0171-2843651

06102-8827531

Kontakt

Termine nach Vereinbarung

Sie finden mich auch unter:

 

www.das-hundetraining.de

Mobile Hundeschule, Einzeltraining, Mantrailing, Longieren mit Hunden etc.

 

www.a-learning.de

Tiergestütztes Coaching

Der Hund als Coach – Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung